Stangenlademagazin zur Automatisierung Ihrer Kreissägemaschine

Rohbi Tech AG

Rückrufservice

Treten Sie mit uns in Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder wünschen sich eine persönliche Beratung durch einen unserer Mitarbeiter? Hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu dürfen.



High-Tech Präzisionssägen

Sägemaschinen

Sägemaschinen

Wir sind Ihr Ansprechpartner für Präzisionskreissägeautomaten.

Präzises Sägen kommt gut an

Anwendungsbereiche

Anwendungsbereiche

Profitieren Sie von unserem vielfältigen Angebot.

Rund um Präzisionskreissägen

Dienstleistungen

Dienstleistungen

Bestens betreut von den Experten der Rohbi Tech AG.

Benötigen Sie ein Stangenlademagazin für Ihren Präzisions-Kreissägeautomaten?

Dann ist die Rohbi Tech AG in Schwarzenbach Ihre ideale Anlaufstelle. Unser Unternehmen wurde 1947 gegründet und ist heutzutage Ihr professioneller Ansprechpartner für Präzisionssägen. Unsere Maschinen eignen sich zum Sägen unterschiedlicher Materialien und müssen dank dem gratarmen bis gratfreien Sägeprozess kaum bis gar nicht nachbearbeitet werden. Unsere Maschinen lassen sich zum Beispiel mit einem Stangenlademagazin oder einem Kettenmagazin individuell erweitern. Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder möchten Sie sich persönlich beraten lassen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Was ist ein Stangenlademagazin und wozu dient es?

Unter dem Begriff Stangenlademagazin versteht man ein Gerät, das der Sägemaschine das Stangenmaterial vollautomatisch zuführt. Das Magazin ist sowohl für Rund- und Vierkant- als auch für Sechskantstangen geeignet. Unsere Präzisions-Kreissägeautomaten können optional mit einem Stangenlademagazin ausgestattet werden, damit die Produktion automatisiert ablaufen kann. So muss nur alle paar Stunden eine neue Materialladung ins Stangenlademagazin eingefüllt werden und die Maschine arbeitet wiederum einige Stunden lang autonom.

Kurzes oder langes Stangenlademagazin: Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Grundsätzlich wird zwischen kurzen und langen Stangenlademagazinen unterschieden. Ein langes Stangenlademagazin bietet die wesentlichen Vorteile, dass die Stangen weniger oft manuell aufgefüllt werden müssen und dass die Stangen, die oftmals in einer Länge von circa drei Metern geliefert werden, nicht zusätzlich auf die Maschinenlänge zugeschnitten werden müssen. Allerdings erfährt die Spindel durch die zusätzliche Last der Materialmasse auch eine höhere Belastung. Ein langes Stangenlademagazin unterliegt oft einer Drehzahlbeschränkung, da die hydrostatische Führung bei zu hohen Drehzahlen abreissen und nicht mehr funktionieren würde. Bei einem kurzen Stangenlademagazin verringert sich die Masse, die auf die Spindel drückt, enorm. Die Stangen werden ohne zusätzlichen Hilfsstoff ausschliesslich von der Spindel transportiert. Dies ermöglicht insgesamt deutlich höhere Drehzahlen, wodurch auch die Produktion beschleunigt wird. Einen Nachteil bringt das kurze Magazin aber dennoch: Das Material muss in der Regel auf die passende maximale Länge gesägt werden, was einen zusätzlichen Arbeitsschritt bedeutet.

Stangenlademagazin für die RKA-Modellreihe: Welche Varianten gibt es?

Kaufen Sie Ihre Präzisionskreissäge bei der Rohbi Tech AG, profitieren Sie von interessanten Möglichkeiten, den Sägeprozess zu automatisieren. Dazu benötigen Sie nur eines unserer Stangenlademagazine, von denen wir unterschiedliche Modelle führen: beispielsweise ein horizontales Kettenmagazin (LA 172), ein platzsparendes vertikales Kettenmagazin (LA 178 S), einen Gurtlader mit Quertransport (GX 174) oder einen Hublader zum Vereinzeln (HL 175). Je nachdem, welche Ansprüche Sie an ein Stangenlademagazin haben, geben wir Ihnen eine unverbindliche Produktempfehlung ab. Steht Ihnen genügend Platz zur Verfügung rund um den Sägeautomaten, könnte das horizontale Kettenmagazin etwas für Sie sein, in dem Stangen mit einer Länge von bis zu sechs Metern verarbeitet werden können. Wenn Ihre Platzverhältnisse eher beschränkt sind, bietet sich möglicherweise das vertikale Kettenmagazin an. Um die Stangen schräg zu laden und quer zu transportieren, empfehlen wir Ihnen den Gurtlader. Ausschlaggebend für die Konzeption jedes Sägeautomaten ist aber immer Ihre persönliche Erwartung an das Produkt.

Stangenlademagazin, Sägeblätter und Sägeautomaten: Kontaktieren Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie mehr über unsere Maschinen erfahren? Dann kontaktieren Sie uns jederzeit gerne telefonisch oder per E-Mail. Wir sind Ihr Spezialist für Präzisions-Kreissägeautomaten und sämtliches nützliches Zubehör.

Senden Sie uns eine E-Mail

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir werden Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie gern.