Historie – die Geschichte der Rohbi Tech AG

Die Rohbi Tech AG blickt auf mehr als 70 Jahre Unternehmensgeschichte zurück und ist stolz auf ihre Entwicklung.

  • Gegründet wurde unser Unternehmen 1947 von Walter und Fritz Rykart zunächst als mechanische Werkstätte unter dem Namen „Gebrüder Rykart AG“ in Rothrist im Kanton Aargau.
  • Dank der positiven Entwicklung folgten im Jahr 1955 die Expansion und damit auch der Umzug nach Aarburg an die Bahnhofstrasse.
  • 1958 konnten wir unser erstes eigenes Produkt auf dem Markt platzieren, das dem Unternehmen später auch seinen Namen gab: den Hand-Rohrbiegeapparat. Rohbi setzt sich aus den Wortbestandteilen von Rohr biegen zusammen.
  • Zwei Jahre später wurde die Trennschleifmaschine zum wichtigsten Produkt in unserem Verkaufssortiment.
  • 1963 begannen wir mit der Herstellung der bekannten Rohbi Präzisionskreissägeautomaten, die heutzutage das Zentrum unserer Produktion bilden und auf den individuellen Bedarf unserer Kunden zugeschnitten werden.
  • Bereits 1965 konnte der Vertrieb mithilfe von Vertretern auf der ganzen Welt globalisiert werden und hernach auch industrielle Hersteller in anderen Ländern mit hochwertigen Sägeautomaten beliefern.
  • Um den erhöhten Produktionsbedarf zu decken, wurde 1967 ein neues Produktionsgebäude an der Alten Strasse in Oftringen im Kanton Aargau errichtet, das bis heute bestehen blieb.
  • 1980 Verkauf des Produktionsbetriebes Oftringen an die Firma Deckel AG in München.
    Gründung der Rohbi Maschinen AG durch Sonja Rykart und Friedrich Zimmerli, Fortführung der Entwicklung und Montage der Rohbi-Präzisionskreissägeautomaten in Aarburg. Binnen eines Jahres wurde so aus der mechanischen eine SPS-gesteuerte Anlage.
  • Im Jahr 2002 lagerten wir die mechanische Produktion sowie die Montage der Anlagen an die Beni Burtscher AG in Schwarzenbach, St. Gallen, aus.
  • Ein Jahr darauf erhielt die Rohbi Maschinen AG ihren aktuellen Namen Rohbi Tech AG.
  • Nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit erfolgte 2011 die Übernahme der Rohbi Tech AG durch die Beni Burtscher Holding AG.
  • Seit 2016 sind die ersten Maschinen der neuen Generation RKA 90 auf dem Markt, die durch ein langlebiges, flexibles System, höchste Präzision und kurze Taktzeiten überzeugen. Nicht umsonst tragen unsere Automaten das Qualitätsprädikat „Made in Switzerland“.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung, grosser Expertise und viel Herzblut werden unsere Produkte entwickelt und hergestellt – zur Zufriedenheit unserer Kunden aus zahlreichen Branchen. Die hohe Qualität unserer Maschinen geht mit einem umfassenden Service einher, sodass sich die Rohbi Tech AG zu einem der führenden Hersteller entwickelt hat.

„Wenn sägen, dann Rohbi.“